Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:

Gel Deep Cycle Batterie 12V/66Ah 258x166x235mm

740716
Hersteller: Victron Energy | Hersteller Artikel-Nr.: BAT412600104
Lager: 1 Artikel an Lager (lieferbar in 1 bis 2 Tagen)
   (0)
CHF 182.00
inkl. MWST

Beschreibung

VRLA Technologie
VRLA ist die englische Abkürzung für Valve Regulated Lead Acid, d.h. die Batteriezellen sind ventilgesteuert, und durch Überladung oder einen Zellfehler entstehendes Gas kann durch ein Sicherheitsventil entweichen. VRLA
Batterien haben eine ausgezeichnete Leck Sicherheit und können in beliebiger Lage benutzt werden. Sie sind absolut wartungsfrei.

Verschlossene (VRLA) Gel Batterien
Hier wird der Elektrolyt in einem Gel aus Silikaten gebunden. Gel Batterien haben im Allgemeinen eine längere
Lebensdauer und sind besser für zyklische Belastungen geeignet.

Niedrige Selbstentladung
Victron VRLA Batterien können wegen des Einsatzes von Blei-Kalzium Gittern und hochreinen Materialien über lange Zeiträume ohne Zwischenaufladung gelagert werden. Die Selbstentladungsrate liegt unter 2% je Monat
bei 20°C. Sie verdoppelt sich jeweils bei einem Temperaturanstieg um 10°C. Bei kühler Lagerung können Victron VRLA Batterien bis zu einem Jahr ohne Zwischenaufladung gelagert werden.

Hervorragendes Verhalten nach Tiefentladung
Victron VRLA Batterien haben ein hervorragendes Erholungsverhalten auch bei längerer Tiefentladung. Es muss jedoch darauf verwiesen werden, dass häufige und verlängerte Tiefentladungen auch bei Victron Batterien zu
irreversiblen Schädigungen führen können.

Entladeverhalten der Batterie
Die Nennkapazität der Victron Batterien bezieht sich auf eine Entladungszeit von 20 Stunden d. h. auf einen Entladestrom von 0,05 C.
Ein niedrigerer Entladestrom erhöht die effektive Kapazität, und umgekehrt verringert sie sich bei höherem Entladestrom.

Einfluß der Temperatur auf die Lebensdauer
Höhere Temperatur hat einen sehr negativen Einfluß auf die Lebensdauer.

Ladestrom
Der Ladestrom sollte vorzugsweise nicht über 0,2 C liegen d.h. 20 A bei einer 100 Ah Batterie. Die Batterietemperatur steigt um mehr als 10°C wenn der Ladestrom 0,2 C übersteigt. Dann ist eine Temperaturkompensation unerläßlich.

Technische Daten

Nennspannung 12V
Kapazität (C20) 66Ah
Zyklen Zahl: 500 Zyklen bei 80% Entladung
750 Zyklen bei 50% Entladung
1800 Zyklen bei 30% Entladung
Ladeendspannung Zykliscker Betrieb Normal-Ladung: 14,1 - 14,4V
Kaltstartstrom CCA @0°F 250
Erwartete Lebensdauer im Erhaltungsladungsbetrieb 7-10 Jahre bei 20°C
Erhaltungsladung 13,5 - 13,8
Lagerung 13,2 - 13,5
Gewicht 24kg
Abmasse 258x166x235mm

Datenblatt

Allgemeine Informationen über Batterien finden Sie unter: Wissenswertes über Batterien

Allgemeine Informationen über das Laden von Batterien finden Sie unter: Wissenswertes über das Laden von Batterien

Eigenschaften

Angaben

Anschluss
Lasche M5
Breite [mm]
166
Höhe total [mm]
235
Kaltstartstrom [A]
250
Kapazität C20 [Ah]
66
Länge/Tiefe (mm)
258
Lebensdauer Standby [Jahre]
7-10
Marke/Hersteller
Victron Energy
Nennspannung [V]
12
Technologie
AGM

Bewertungen (0)

Keine Bewertungen vorhanden.
Gesamtbewertung

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an, um diese Funktionalität nutzen zu können.
Anmelden