Wechselrichter/Ladegeräte Multi 24/2000/50-32 24V 2000VA 50A

500326
Hersteller: Victron Energy , Hersteller Artikel-Nr.: PMP242200000
Lager: Artikel ist nicht an Lager
CHF 1'256.00
inkl. MWST

Beschreibung

Multifunktional, mit intelligentem Energiemanagement
Der MultiPlus ist ein leistungsfähiger Wechselrichter mit reiner Sinuswelle, ein fortschrittlicher Batterielader, der die adaptive Ladetechnologie nutzt, und ein Hochgeschwindigkeits-Wechselspannungs-Transferschalter in einem einzigen kompakten Gehäuse. Abgesehen von diesen primären Funktionen bietet der MultiPlus noch mehrere erweiterte Funktionen, die im Folgenden erläutert werden.

Parallel- und 3-Phasen-Betrieb möglich
Bis zu sechs Multis können bei hohem Leistungsbedarf parallel geschaltet werden.
Abgesehen von dem parallelen Anschluss, können auch drei Einheiten für einen Drei-Phasen-Ausgang konfiguriert werden.

PowerControl – Arbeiten mit begrenzter Generatorleistung, eingeschränktem Land- oder Netzstrom

Mit dem Fernbedienungspaneel Multi Control kann der maximal zu entnehmende Netz- bzw. Generatorstrom eingestellt werden.
Der MultiPlus nimmt dann Rücksicht auf weitere angeschlossene Wechselstromverbraucher und nutzt zum Laden nur den Strom, der noch „übrig“ ist. So wird verhindert, dass der Generator- oder der Landstromanschluss überlastet wird.

PowerAssist – “Leistungssteigerung“ von Generatoren und Landanschlussunterstützung

Mit dieser Funktion erhält das PowerControl-Prinzip eine neue Dimension. Sie ermöglicht, dass der MultiPlus zu schwach ausgelegte alternative Quellen stützt. Lastspitzen treten häufig nur für einen begrenzten Zeitraum auf. In einem solchen Fall stellt der MultiPlus sicher, dass eine zu schwache Landstrom- bzw. Generatorleistung sofort durch Energie aus der Batterie kompensiert wird. Wird die Last reduziert, d. h. werden Verbraucher ausgeschaltet, kann die dann wieder ausreichend vorhandene Energie zum Laden der Batterien genutzt werden.

Vierstufiges adaptives Ladegerät und Laden zweier Batterien

Der Hauptausgang sorgt mithilfe der fortschrittlichen "adaptiven Lade-"Software für ein leistungsstarkes Laden des Batteriesystems. Die Software nimmt eine Feineinstellung des automatischen, dreistufigen Ladevorgangs vor, um ihn bestmöglich an den Batteriezustand anzupassen. Außerdem fügt sie noch eine vierte Stufe für lange Zeiträume im Erhaltungsmodus hinzu. Der adaptive Ladevorgang wird im Datenblatt des Phoenix Ladegeräts und auf unserer Website unter "Technische Informationen" ausführlicher beschrieben. Zusätzlich lädt das MultiPlus eine zweite Batterie mithilfe eines unabhängigen Erhaltungsladeausgangs, der für eine Hauptmotor- oder Generator-Starterbatterie vorgesehen ist.

Hohe Einschaltleistung
Diese wird zum Einschalten von Lasten mit hohen Einschaltströmen wie zum Beispiel Spannungsumformern für LEDLampen, Halogenlampen oder Elektrowerkzeugen benötigt.

Such-Modus
Steht der Such-Modus auf 'on', wird der Stromverbrauch des Wechselrichters bei Nulllastbetrieb um ungefähr 70 % reduziert. In diesem Modus schaltet sich der Multi, wenn er im Wechselrichter-Modus betrieben wird, bei Nulllast bzw. bei
nur geringer Last ab und schaltet sich alle zwei Sekunden für einen kurzen Zeitraum wieder ein. Überschreitet der Ausgangsstrom einen eingestellten Grenzwert, nimmt der Wechselrichter den Betrieb wieder auf. Ist dies nicht der Fall,
schaltet sich der Wechselrichter wieder ab.

Programmierbares Relais
In der Grundeinstellung wirkt das Multifunktions-Relais als Alarmrelais d.h. es schaltet das Gerät bei Störungen ab (Gerät
wird zu heiß, Brummspannung am Eingang zu hoch, Batteriespannung zu niedrig).

Ferngesteuertes Ein-/Aus-Schalten/Ladegerät ein
Dreipoliger Stecker.

System-Konfigurierung, Überwachung und Steuerung vor Ort
Nach der Installation ist der MultiPlus betriebsbereit.
Einige Einstellungen lassen sich über die DIP-Schalter verändern.
500/800/1200 VA-Modelle: ferngesteuerter Schalter / Batteriespannung / Wechselrichter-Frequenz / Such-Modus.
1600) Modelle 2000 VA: Ladespannung der Batterie / Such-Modus.
Verwenden Sie für weitere Einstellungen VEConfig oder den VE.Bus Smart Dongle.

Konfiguration und Überwachung aus der Ferne
Installieren Sie ein Cerbo GX oder andere GX-Produkte, um sich mit dem Internet zu verbinden.
Die Betriebs-Daten lassen sich auf unserer VRM (Victron Remote Management) Website kostenlos speichern und einsehen.
Sind Systeme an das Internet angeschlossen, kann auf sie aus der Ferne zugegriffen und Einstellungen können geändert werden.

Technische Daten

Victron Energy Nummer PMP242200000
PowerControl / PowerAssist Ja
Drei-Phasen- und Parallel-Betrieb Ja
Transferschalter 32 A
WECHSELRICHTER
Eingangsspannungsbereich 19 – 33 V
Ausgang 230 VAC ± 2 % 50Hz ± 0,1 %
Kont. Ausgangsleistung bei 25 °C 2000 VA
Kont. Ausgangsleistg. bei 25 °C 1600 W
Kont. Ausgangsleistg. bei 40 °C 1400 W
Kont. Ausgangsleistg. bei 65 °C 1000 W
Spitzenleistung 3500 W
Max. Wirkungsgrad 94%
Null-Last-Leistung 9 W
Null-Last Leistung im Such-Modus 3 W
LADEGERÄT
Wechselstrom-Eingang 187-265 VAC 45 – 65 Hz
Ladespannung 28,8 V
„Erhaltungs“-Ladespannung 27,6 V
Lagermodus 26,4 V
Ladestrom Hausbatterie 50 A
Ladestrom Starterbatterie 1 A
Batterie-Temperaturfühler Ja
ALLGEMEINES
Programmierbares Relais ja
Schutz a. Ausgang Kurzschluss
b. Überlast
c. Batteriespannung zu hoch
d. Batteriespannung zu niedrig
e. Temperatur zu hoch
f. 230V Wechselstrom am Wechselrichter Ausgang
g. Brummspannung am Eingang zu hoch
VE.Bus-Schnittstelle Bei Parallelschaltungen und Drei-Phasen-Betrieb, Fernüberwachung und Systemintegration
Batterie-Anschluss M8 Bolzen
230 V-Wechselstromanschluss Schrauben
Gewicht 15,5 kg
Maße (H x B x T) 506 x 236 x 147 mm

Datenblatt

Anleitung 

Allgemeine Informationen zu Wechselrichter finden Sie unter: Wissenswertes über Wechselrichter

Allgemeine Informationen zu Batterien finden Sie unter: Wissenswertes über Batterien

 

Optionen