• Bild 1 von 3
  • Bild 2 von 3
  • Bild 3 von 3

Wechselrichter Victron Energy Phoenix 12/800 VE.Direct Schuko

500212
Hersteller: Victron Energy , Hersteller Artikel-Nr.: PIN121801200
Lager: 4 Artikel an Lager
CHF 344.00
inkl. MWST

Beschreibung

VE.Direct Kommunikationsanschluss
Der VE.Direct-Anschluss kann mit folgenden Geräten verbunden werden:
• Mit einem Computer (VE.Direct zu USB-Interface-Kabel erforderlich)
• Mit Apple und Android Smartphones, Tablets, Macbooks oder anderen Geräten (VE.Direct Bluetooth Smart Dongle erforderlich).

Vollständig konfigurierbar:
• Schwellwerte zum Auslösen und Zurücksetzen von Alarmen bei niedrigem Ladezustand der Batterie.
• Schwellwerte zum Ausschalten und Neustarten bei niedrigen Batteriespannungswerten.
• Dynamisches Abschalten: lastabhängiger Abschalt-Schwellwert
• Ausgangsspannung 210 - 245V
• Frequenz 50 Hz oder 60 Hz
• Schwellwert für ECO-Modus ein/aus und ECO-Modus-Fühler

Überwachung:
• Ein- und Ausgangsspannung, % Last und Alarme

Bewährte Zuverlässigkeit
Die vollständige Überbrückung zusätzlich mit einer Ringtransformatorentopologie hat sich seit Jahren bewährt.
Die Wechselrichter sind kurzschlussfest und vor Überhitzung (ob nun durch Überlastung oder durch die Umgebungstemperatur hervorgerufen) geschützt.

Hohe Einschaltleistung
Diese wird zum Einschalten von Lasten wie zum Beispiel Spannungsumformern für LED-Lampen, Halogenlampen oder Elektrowerkzeugen benötigt.

ECO-Modus
Im ECO-Modus schaltet der Wechselrichter auf Standby, sobald die Last unter einen voreingestellten Wert abfällt (Mindestbelastung: 15W). Im Standby-Modus schaltet sich der Wechselrichter dann für einen kurzen
Zeitraum ein (regulierbare Standardeinstellung: alle 2,5 Sekunden). Überschreitet dabei die Last einen voreingestellten Schwellwert, bleibt der Wechselrichter eingeschaltet.

Ferngesteuerte Ein-/Aus-Schaltung
Ein ferngesteuerter Ein-/Aus-Schalter lässt sich mit einem zweipoligen Stecker oder zwischen den Pluspol der Batterie und dem linken Kontakt des zweipoligen Steckers anschließen.

LED-Diagnose
Bitte beachten Sie die Beschreibung im Handbuch.

Lastumschaltung auf eine weitere Wechselstromquelle: der automatische Transferschalter (im Lieferumfang nicht enthalten)
Für unsere Niedrigleistung-Wechselrichter empfehlen wir unseren Filax Automatic Transfer Switch. Mit dem Filax erfolgt die Umschaltung sehr schnell (in weniger als 20 Millisekunden), so dass ein unterbrechungsfreier
Betrieb von Computern und anderen elektronischen Geräten gewährleistet ist.

Technische Daten

Phoenix Wechselrichter 12/800
kont. Leistung bei 25°C 800VA
kont. Leistg. bei 25°C / 40°C (W) 650 / 560W
Spitzenleistung 1500W
Ausgang Wechselstromspannung / Frequenz
(regulierbar)
230 VAC oder 120VAC +/- 3% 50 Hz oder 60 Hz +/- 0,1%
Eingangsspannungsbereich 9,2 - 17 V
Abschalten bei niedrigem DC (regulierbar) 9,3V
Neustart und Alarm bei niedrigem DC (regulierbar) 10,9V
Erkennung Batterie geladen (regulierbar) 14,0V
Max. Effizienz 90%
Null-Last-Leistung 6,5W
Standardwert Null-Last-Leistung im ECO-Modus 1W
Einstellungen für ECO-Modus stoppen und
Leistung starten
regelbar
Schutz a) Ausgangskurzschluss
b) Überlast
c) Batterie-Spannung zu hoch
d) Batterie-Spannung zu niedrig
e) Temperatur zu hoch
f) DC-Brummspannung zu hoch
Betriebstemperaturbereich -40 bis +65°C (Gebläselüftung)
(Minderung der Leistung 1,25% pro °C über 25°C)
Feuchte (nicht kondensierend) max 95%
Gehäuse
Material & Farbe Stahlgehäuse und Plastikabdeckung (BLUE RAL 5012)
Batterie-Anschluss Schraubenklemmen
Maximaler Querschnitt des Kabels 25mm²
Wechselstromausgänge 230V Schuko (CEE 7/4)
Schutzklasse IP 21
Gewicht 5,5kg
Abmessungen (HxBxT, mm) 105 x 230 x 325mm
ZUBEHÖR
Ferngesteuerte Ein-, Aus-Schaltung Ja
Automatischer Transferschalter Filax
NORMEN
Sicherheit EN/IEC 60335-1 / EN/IEC 62109-1
EMC EN 55014-1 / EN 55014-2 / IEC 61000-6-1 / IEC 61000-6-2 / IEC 61000-6-3
Automobil-Richtlinie ECE R10-4



Datenblatt



Manual

 

 

Allgemeine Informationen zu Wechselrichter finden Sie unter: Wissenswertes über Wechselrichter

Allgemeine Informationen zu Batterien finden Sie unter: Wissenswertes über Batterien